Sonntag, 27. März 2016

Samstag, 26. März 2016

Getauschtes und Gestricktes

Ist schon ein Weilchen her, da hab ich mit der Selbermacherin  (klick)  getauscht.

Sie hat weiße alte Betwäsche gesucht, zum Stoff einfärben.
Da hatte ich was übrig. 

So bin ich zu zwei wunderschönen Stoffkörbchen gekommen.

 Die sehen in Wirklichkeit noch viiiel schöner aus, als auf den Fotos : )


 es sind immer mal wieder andere Sachen darin,
zur Zeit ein bisschen Osterkram



 Das ist mein derzeitiges Strickzeug.

Ich stricke Stulpen. Solche hab ich mir schon lange gewünscht, aber nie gemacht.
Zur Zeit gibt es auf  schoenstricken.de   ein kleines Knit-along dazu.
(Teil 2 ist mittlerweile auch online)
 
Eigentlich geht es in erster Linie um ein paar Socken. Ich wollte aber mit dem für mich leichtesten Projekt anfangen, also mit den Stulpen.
Eine Anleitung für einen Schal und ein Tuch sollen auch noch folgen.
Ich stricke mit der Wolle, die die beiden Frauen dieses Blogs selbst designt haben. Ich mag diese Farbzusammenstellung und vor allem den Effekt, dass die Blockstreifen direkt "aus dem Knäuel" kommen.

Zwar bin ich kein Typ für solche "Do-along" - Geschichten, weil ich weiß, dass ich bei der veranschlagten Arbeitsgeschwindigkeit nicht mithalten kann. Aber ich kann mir ja die Anleitungen ausdrucken und so schnell machen, wie ich will.

Bis zum nächsten Herbst oder Winter bin ich dann fertig  ; ) 



Mein neuer Lieblingsplatz
da sitz ich wie auf einem Wölkchen : )
herrlich



Was treibt ihr so?

Schöne Grüße, Angela


 

Donnerstag, 24. März 2016

Karten gemalt

Letzte Woche schon hab ich einige Karten gemalt.

Als Grundlage diente mir eine kleine Zeichnung/Vorlage, die ich vor ein paar Jahren in einem Riesen-Vorrat an Stickgarn entdeckte, den ich bei einer Hausauflösung einer passionierten Stickerin bekommen habe.

 Das kleine weiße Papierchen ist diese besagte Vorlage



 Das sind 2 DIN A6 Karten
mein liebstes Büttenpapier
(perfekt zum bestempeln und zum bemalen)


 das sind 3 Karten DIN A7


es macht total Spaß, sich immer wieder neue Variationen einfallen zu lassen

ein paar sind auch gleich wieder weiter geflattert


 Das ist mein liebster Piepmatz  : )



Viele liebe Grüße
und ein wunderschönes langes Osterwochenende!

Angela


 

Mittwoch, 16. März 2016

Endlich wieder Pinseln

Zuallererst möchte ich mich bei Euch für die vielen lieben Kommentare zu meinem Februar-Kleid bedanken.

Ihr seid echt toll, danke  : )

Das Kleid heimscht viele Komplimente ein und ich trage es sehr gern.
Schade ist nur, dass der Stoff noch vor der ersten Wäsche angefangen hat solche fiesen ungeliebten Bobbelchen zu bilden.
So trage ich es eben mit Stolz und Bobbelchen  : )

Das März-Teil existiert noch nicht, nächste Woche peile ich an, wobei das wieder schwieriger ist mit Kindern um mich rum. Da sind nämlich Osterferien.

Stell dir vor, Nana, ich hab sogar eine Zwillingsnadel daheim. Ich hab sie nicht benutzt, weil ich den Faden nur einmal hatte und nicht zweimal...
Auf die Idee, dass ich ja einfach nur eine Unterfadenspule voll machen hätte müssen bin ich erst drauf gekommen, als ich deinen Kommentar gelesen hab.


Aber nun zum Malen.
Das Sommersemester hat begonnen, so heißt das bei unserer Volkshochschule, wo ich seit Jahren einen Aquarellkurs besuche.

Letzte Woche haben wir gleich zu Beginn eine tolle Übung gemacht.
Das wäre auch was für dich, Nana.

Die rechte Hand zeichnet quasi blind, während man auf die linke Hand schaut und genau beobachtet:


als Rechtshänderin ist das meine Schokoladenseite  : )




Und dann natürlich auch umgekehrt:

 




Da unser Sohn Tags darauf Geburtstag hatte, wollte ich ihm einen lang gehegten Wunsch erfüllen: ein Angler-Bild

Das wünscht er sich schon seit einem halben Jahr, aber ich habs immer wieder verschoben. Ich schüttel mir halt auch nicht mal eben einen Angler aus dem Ärmel.
Aber jetzt wars Zeit und die hab ich mir nun dafür genommen.




Dieses Blatt hat DIN A 4 Größe. Mein absolutes Lieblingspapier.
Mittlerweile ist es gerahmt und hängt überm Bett.

Er ist sehr stolz auf seinen Angler und mag ihn sehr.


Heut abend ist es wieder soweit.
Ich berichte Euch, was entstanden ist.


Habt es fein!
Angela



 
 

-->