Sonntag, 31. August 2014

Noch ein Kissen

Im Juli hab ich hier das Kissen gezeigt, das ich für meinen Schwiegervater zum Geburtstag genäht hab.
Letzten Sonntag hatte nun meine Schwiegermutter ihren Geburtstag. Für sie hab ich auch so eine bunte Mittagsschlafhilfe genäht.



100 Quadrate hats wieder gebraucht




M wie Margot  ; )


 


und andererseits ein geometrisches Muster




und wenn das Kissen selbst gemacht ist, dann die Karte doch erst recht  ; )

zu meiner Freude ist unsere Tochter dafür immer zu haben





Fotografiert hab ich das Kissen auf unserer neuen Couch *grins
Es macht mich happy, dass sie so ansehnlich ist
und abwischbar (dank Kunstleder)
und das Beste wir passen alle drauf  ; )

außerdem kommen selbst gezauberte Kissen darauf
wesentlich besser zur Geltung
...


Bequeme Grüße von mir auf der Couch   * Angela

Donnerstag, 28. August 2014

Alte Schätzchen

Glücklicherweise hatte ich im August Geburtstag.
Am 14. bin ich 35 geworden. Es wurde ausgiebig gefeiert   ; )

Meine Mutter war rein zufällig ein paar Tage vorher auf einem wunderbaren Flohmarkt im Fränkischen und hat mir sehr schöne Geschenke mitgebracht.



Ein glitzeriges Milchkännchen und drei schön bemalte Emaille-Schüsseln,





eine hat ein superschönes Pilz-Motiv...     ich liebe Pilze  : )


auf der Unterseite ist "Oktober 1922" aufgestempelt 
bald hat sie die 100!



Aber besonders stolz bin ich auf diesen Handrührer: 



Der hat mir noch am gleichen Tag die Geburtstags-Mousse-au-chocolat gerührt ; )



Viel Zeit für Kreativität bleibt mir im August leider nicht, aber ich habe immer ein paar Minütchen an meinem Paper-Piecing-Werk gestichelt. 

Bald bin ich fertig.
Zur Zeit quilte ich die Rauten:





Fröhliche Patchwork-Grüße an Euch!!!

Angela

 


Dienstag, 12. August 2014

Dufte Dienstag

Eine Klitze-Kleinigkeit, aber eine nützliche  ; )

Viel Zeit bleibt mir für mich grad ganz und gar nicht.
Es gab zwei Umzüge in der Familie und wir werkeln schon wieder am Wohnzimmer...
Und außerdem sind ja grad Ferien... da gehts in erster Linie um die Kinder.

Aber eine längere Mittagspause gabs heut für mich und da hab ich gedacht - und dann auch gleich getan:


 auf die Terrasse gesetzt


 aus einer bestickten Tischdecke 4 Stoffstreifen geschnitten,
ein Streifen = zwei Postkarten übereinander



 zusammengeklappt, seitlich zugenäht (von Hand),
sonst füllt das ja keine Mittagspause  ; )
oben mit der Zackenschere geschnitten




 gewendet
und dann an der Seite begonnen
und einmal oben mit Stickgarn herumgestichelt





mit getrocknetem Lavendel gefüllt 
und ab in den Schrank  ; )



4 Stück hab ich gemacht.

Die duftigen Säcken gefallen mir sehr gut und ich finde der Stoff mit der Lochstickerei eignet sich besonders gut zum Düfte verbreiten.


Dufte Feriengrüße an Euch!

Angela



P.S.: Mein Dienstagsprojekt schick ich zum creadienstag


-->